Kirchensteuer und Kirchenaustritt

 

Kirchensteuer Schweiz

 

Privatpersonen (natürliche Personen), welche aus der Kirche austreten oder nicht Kichenmiglied einer Landeskirche sind, müssen keine Kirchensteuer für die reformierte, römisch-katholische oder christ-katholische Kirche bezahlen. Unternehmen (juristische Personen) müssen hingegen in den meisten Kantonen Kirchensteuer bezahlen und können nicht aus der Kirche austreten.

 

Die Kirchensteuer natürlicher Personen macht von den gesamten Steuern meistens etwa einen Anteil von 5 bis 10% aus als grobe Angabe, wie gross die Änderung bei einem Kirchenaustritt sein würde.

 

Hier finden Sie detailliertere Angaben zur Höhe der Kirchensteuer

 

Der genaue Betrag hängt von verschiedenen Faktoren ab wie Wohnort, Konfession, Einkommen, Vermögen, Zivilstand und Anzahl der Kinder. Info. Musterbrief.

 

⇒ Steuerinformationen admin.ch ( PDF / Downlaod )